Pestizide und Klima: 3x JA

Drei Fragen und vier Antworten zu den Abstimmungen vom 13. Juni

Erstens: Warum stellen viele Bauern häufig drei NEIN-Plakate auf? Weil sie den Ernst der Lage weder beim Klima noch bei den Pestiziden begriffen haben.

Zweitens: Warum lassen die die grossen Pestizid-, Dünger- und Futtermittel-Händler immer Bauern für sich sprechen und treten kaum je selber in Erscheinung? Weil Bayer, Syngenta und Fenaco glauben, dass die Leute das nicht merken und sich für viel Geld für dumm verkaufen lassen.

Drittens: Warum sprechen Pestizid-Befürworter immer vom angeblich kleinen Bio-Marktanteil? Weil sie nicht sagen wollen, dass schon 80% der Konsument*innen mehrmals monatlich Bio konsumieren. Darum, liebe Bäuerinnen und Bauern: Eure Kund*innen sitzen schon im Bio-Zug. Steigt ein und hört auf, ständig mit der Stopp-Kelle zu winken!

Viertens: Damit wirklich alle verstehen, wohin die Reise geht, lautet die vierte Antwort auf die drei Fragen: am 13. Juni 3x JA für gesunde Lebensmittel und ein gesundes Klima.

Mehr Infos

PestizidInitiative

Trinkwasser-Initiative

CO2-Gesetz

Grüne Schweiz – 3x JA für Klima und Biodiversität

7 Mythen zu Pestiziden

Abstimmungsinformationen des Bundes mit Filmen

Interessanter Blog Heidismist zum Thema Pestizide (und vielem mehr). Neuste Beiträge:

Veröffentlicht von Martin Bossard

Mensch. Engagierter Weltbürger. Schweizer mit Wiener Wurzeln. Kölliker.

%d Bloggern gefällt das: